Rufen Sie uns an:
05971 / 9869937


SHK Brodde
Hafenbahn 1
48431 Rheine

info@brodde-energy.de







Ein wohlig warmes Heim – Energiesparen inklusive!

bild
Vor dem Hintergrund von Klimawandel und ständig steigenden Energiepreisen ist die Wirtschaftlichkeit und Effizienz der Heizungsanlage in den letzen Jahren zu einem immer bedeutenderen Faktor geworden.

Deshalb sollte Ihre Heizungsanlage regelmäßig auf den Prüfstand gestellt werden. Denn mit einer modernen Heizungsanlage sparen Sie Energie und somit bares Geld!
40 % Einsparpotential „bieten“ moderne Heizungsanlagen heute. Unser Team ist für Sie da und zeigt Ihnen Möglichkeiten der Einsparung. Ob mit der Kraft der Sonne, des Waldes oder auch mit fossilen Brennstoffen wie Öl und Gas. Ob komplette Erneuerung Ihrer Heizungsanlage, unsere Experten finden mit Ihnen zusammen immer die optimale Lösung. Gerne überwachen und warten wir Ihre Heizungsanlage regelmäßig und zuverlässig.

Hier ein kurzer Überblick über die gängigsten Heizsysteme:

Gasheizung – moderne Kessel für höchste Effizienz
Moderne Gasheizungen bieten viele Vorteile. Im Gegensatz zu anderen Heizsystemen benötigen sie keinen eigenen Tank. Sie sind sauber, leise und geruchlos und bei richtiger Montage und Wartung sehr sicher. Zudem lassen sich heutige Heizungsanlagen problemlos in sämtliche Wohnbereiche, so z.B. in Flur und Bad, integrieren.
Artikelanfang

Ölheizung – Nieder- und Tieftemperaturkessel für das Schwarze Gold
Hier gibt es vielfältige Möglichkeiten der Sanierung. Die neuen, platzsparenden und langlebigen Tanksysteme sorgen für eine optimale Sicherheit. Die unterschiedlichen Tankvolumina bieten Ihnen die Option, so zu planen, dass sie lange Zeit unabhängig von den Preisspiralen der Rohölkonzerne sind. Auch heute noch ist die Ölheizung eines der günstigsten Heizsysteme.
Artikelanfang

Solar – die Kraft der Sonne
Die Energie der Sonne steht uns jeden Tag kostenlos in ausreichendem Maße zur Verfügung. Wir müssen sie nur nutzen. Solarenergie ist eine zukunftsweisende Technik zur Erwärmung des Trinkwassers und sollte wirtschaftlich gesehen immer als Ergänzung zur Heizungsanlage konzipiert werden. Aufgrund ihrer hohen Effizienz sind Solaranlagen wesentlich günstiger als viele glauben und schon mit einer relativ geringen Fläche von 4 bis 6 m² können 60 % des Trinkwassers eines 4-Personenhaushaltes erwärmt werden. Dank ihrer hohen Lebenserwartungen ist so für viele Jahre die Gewinnung von kostenloser Wärme aus der Sonneneinstrahlung gewährleistet.
Artikelanfang

Pellets und Hackschnitzel – der Brennstoff der Zukunft
Pellets sind gepresste Hobel- oder Sägespäne, die ohne chemische Bindemittel hergestellt werden. Dieses Abfallprodukt der holzverarbeitenden Industrie zeichnet sich durch einen hohen Energiewert aus und verbrennt besonders sauber. Die Asche der Pellets kann als Dünger im Garten verwendet werden, sie unterstützt das Wachstum der Pflanzen. Weitere Vorteile der Pelletheizung: - die Pellets sind CO2-neutral - einfache und saubere Handhabung - Heizkomfort und komfortable Anlieferung - außerdem ist Holz ein nachwachsender Grundstoff, der zusätzlich die Zukunft der heimischen Wirtschaft sichert - Bei Langzeitberechnungen zeigen sich Pellets günstiger als andere Heizmedien. Im Gegensatz zu Öl oder Gas, die an den Rohölpreis an den internationalen Börsen gebunden sind, hat Holz eine wesentlich geringere Schwankung im Preis. - Es existieren eine Vielzahl an Förderprogrammen für Hausbesitzer und sogar für Mieter.
Artikelanfang

Fernwärme – Dank Wärme-Kraft-Kopplung
Die so genannte Fernheizung transportiert heißes Wasser über gut isolierte Rohrleitungen zu den Verbrauchern. Dies ist von Kraftwerken erzeugte Energie.
Das heiße Wasser, was die Wärme transportiert, kann unterschiedliche Temperaturen besitzen. Als Warmwasser werden Temperaturen um 100 Grad bezeichnet, als Heißwasser gelten Temperaturen zwischen 130 und 180 Grad. Höhere Temperaturen zum Wärmetransport eignen aufgrund des zu hohen Wärmeverlustes nicht.
Trotz ihrer weit verbreiteten Netze hat die Fernwärme auch Nachteile. So wird über die weite Strecke, über die Wärme transportiert wird, viel Energie abgegeben. Auch der Kostenaufwand für ein solches weit verzweigtes Leitungssystem ist enorm und lohnt sich lediglich für dicht besiedelte Wohngebiete.
Artikelanfang